Neuigkeiten 

 

Tagung des HMSI zur Integration benachteiligter Jugendlicher am Übergang Schule-Beruf stößt auf große Resonanz

Staatssekretärin Anne Janz eröffnete am 9. April 2019 die internationale Denk- und Zukunftswerkstatt im RheinMain CongressCentrum in Wiesbaden zur Weiterentwicklung des Förderprogramms „Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen“, die mit über 250 Teilnehmende auf ein großes Interesse des nationalen und internationalen Fachpublikums stieß.

Ziel der Veranstaltung war die fachpraktische Entwicklung von Handlungsempfehlungen an die Landesregierung, um neue Impulse für die Weiterentwicklung des Förderprogramms QuB zu erhalten. Das Jugendberufshilfeprogramm ermöglicht den jungen Menschen ein Nachholen des Hauptschulabschlusses, ein Lernen im Prozess der Arbeit und eine soziale Stabilisierung. Ihnen soll ein kontinuierlicher Aufbau von Kompetenzen ermöglicht werden, der sie zu einer selbständigen und eigenverantwortlichen Berufs- und Lebensgestaltung befähigt und die Basis für ein lebensbegleitendes Lernen legt.

Eine umfassende Dokumentation zur Tagung wird voraussichtlich in der zweiten Maihälfte zur Verfügung gestellt.

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Rechtliches.