Navigation mittels Accesskeys:

ESF Jahresveranstaltung 2017 "Digitales Lernen - Talente fördern"

18.09.2017

ESF Jahresveranstaltung 2017 "Digitales Lernen - Talente fördern"

ESF_Logo_negativ_Teaser

ESF-Jahresveranstaltung „Digitales Lernen – alle Talente fördern“
am 1. November 2017 im Darmstadtium in Darmstadt

Der ESF-Jahreskongress wird in diesem Jahr vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration ausgerichtet. Die Veranstaltung hat den Titel

„Digitales Lernen – alle Talente fördern“
und findet statt am
1. November 2017
von 10.00 bis 16.45 Uhr
im Darmstadtium in Darmstadt.

Die Digitalisierung hat viele Gesichter und wird zumeist im  Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitswelt kontrovers diskutiert. Dabei gerät die Frage, wie die Menschen diese Veränderungen konstruktiv bewältigen, ins Hintertreffen. Deswegen ist das Ziel dieser Veranstaltung,  die Digitalisierung insbesondere im Bereich der Aus- und Weiterbildung zu beleuchten.  Denn eines scheint sicher: Wer mit dem rasanten Wandel Schritt halten will, muss sein Wissen aktuell halten und seine Kompetenzen schärfen.

Die Vorteile digitaler Lernformate liegen auf der Hand. In heterogenen Lerngruppen lassen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell und personalisiert erreichen. Lerngeschwindigkeit und Inhalte werden auf den Einzelnen und seine Fähigkeiten und Bedürfnisse zugeschnitten. Das Resultat im Idealfall: Der individuelle Lernerfolg nimmt zu.

Doch wie steht es aktuell um das digitale Lernen in deutschen Schulen und Betrieben sowie bei den Bildungs- und Qualifizierungsträgern? Welche Erfahrungen und Fortschritte gibt es? Wo liegen die größten Chancen? Einen Tag lang werden wir diesen Fragen nachgehen. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis.


Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort: Kongresszentrum Darmstadtium, Darmstadt

Moderation: Silke Herrmann, Insights Group Deutschland

Programm

  

09:30 Uhr              

Einlass
10:00 UhrGrußwort: Stefan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration
10:15 Uhr Fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft. Ein Plädoyer für digitales Lernen.
 Prof. Dr. Peter Struck – Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg

11:45 Uhr 

Digitales Lernen in der Praxis

Ralf Mattes, Referent Betriebsrat der Audi AG
12:30 UhrMittagspause
13:30 UhrReflexionsforen zu „Lern-Orten“
 

Schule

Uwe Schönberg, Freiherr-vom-Stein-Schule, Hünfelden

Unternehmen
Ralf Mattes, Referent Betriebsrat der Audi AG

Bildungsträger

Joblinge e. V., Frankfurt, N.N.
16:30 Uhr Fazit und Perspektiven
16:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Bitte beachten! Bitte wählen Sie am Nachmittag zwei Reflexionsforen "Lern-Orte" aus, die Sie nach einander besuchen möchten.


Anmeldeschluss ist am 18. Oktober 2017.

Ihr Weg zur Anmeldung.